Header   Header

Archiv für Juli 2009

Exposé für Windows Vista/7

Donnerstag, 30. Juli 2009

Viele kennen ja Exposé aus dem Hause Apple, welches die Fenster alle schön Nebeneinader darstellen. Im Gegensatz zu Flip3D von Microsoft hat es sogar etwas Sinn :).

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn man aber keinen Mac kaufen will, aber dennoch nicht auf Exposé verzichten will.

Nun da gibt es etwas, ein kleines Freewaretool – Switcher

Die Installation ist so einfach wie jede Andere. Doch wenn man es dann startet sieht es nicht besonders „Applemäsig“ aus.

Aber bei dem Tool kann man eine Menge einstellen.

Öffnet das Programm und geht auf den Punkt „Windows Style“. Dort werden die wichtigsten Einstellungen gemacht.
Oben im Drobdownfeld (Windows state) geht ihr auf normal und deselektiert die drei Checkboxen „Label“, „Frame“ und „Number“.

Als nächstes wählt in dem Dropdown „Selected“ aus. Dort wählt ihr die Einstellungen wie folgt aus:

Die Checkbox „Numbers“ kann auch hier deselektiert werden.

Nun das sollen so fast alle Einstellungen gewesen sein.

Für Kritiken natürlich offen 🙂

„Age of Empires“ im Fenstermodus

Sonntag, 26. Juli 2009

Nun, ich bin ein großer Fan der ersten beiden AoE Teile, doch leider gibt es heute relativ viele Fehler wenn man diese spielen will.

So gibt es gerade beim zweiten Teil große Farbfehler (Grünflächen werden rot, Wasser wird lila). Leider brachten die Tipps im Internet nicht viel.

Durch Zufall stieß ich vor wenigen Tagen auf eine interessante „Mod“, mit dieser lässt sich AoE im Fenstermodus spielen. Das tolle daran ist, dass die lästigen Farbfehler auch nicht mehr auftreten, man kann also so bisschen nebenbei AoE spielen und kann chatten, surfen oder andere Sachen machen.

Wenn man ein anderes Fenster fixiert, wird das Spiel automatisch pausiert.

Hier der Link zur Mod:

Age of Empires 1

Age of Empires 2

aoe1windowed

Windows nur noch Kursiv

Sonntag, 26. Juli 2009

Es gibt unter Windows einen sehr seltenen wie auch komischen Fehler.
So kommt es vor, dass nach einem Start des Systems alles nur noch Kursiv oder Fett angezeigt wird.

Das wäre mal gar nicht so schlimm, wenn Programm X nicht den Fehler bringen würde das Font Y fehlt.

schriftartenwtf

Nun die Lösung ist ziemlich leicht.

  1. Ihr geht in den Ordner „C:\Windows\Fonts“ und kopiert dort alle Schriftarten (Fonts)
  2. Nun speichert diese auf einen Datenträger (z.B. USB-Stick)
  3. Jetzt navigiert ihr, auf dem Computer bei dem die Fonts fehlen, in das Verzeichnis „C:\Windows\Fonts und fügt dort alle Fonts ein.
  4. Der letzte Schritt ist ein simpler Neustart des Rechners (An und Abmelden reicht nicht)

Den Fehler soll es wohl seit Windows XP geben, aber weil er wirklich so selten auftritt, hat das wohl noch niemanden gestört.

Die Piraten kommen!

Freitag, 24. Juli 2009

„Es gibt Tage, da weiß ich wieso ich Sekt im Kühlschrank habe.“

Die Piraten wurden zur Bundestagswahl zugelassen, und man darf sie in 15 Bundesländern wählen. Sachsen ist leider nicht dabei – dort will man sich auf die Landtagswahl vorbereiten.

Mittlerweile wird auch das Medieninteresse immer größer.

Während noch vor der Europawahl kaum etwas von den Piraten in „Funkt und Fernsehen“ zu hören war, wird mittlerweile in mehrere Beiträge pro Woche über die Piraten berichtet. Natürlich haben manche Sender das Wahlprogramm immer noch nicht verstanden, aber das wird schon ;).

Vor einem Monat lag ein Wahlergebnis von 5% weit in den Sternen, so rückt man nun mit großen Schritten dem Ziel immer näher.

Ein Spot den ich nicht vorenthalten wollte:

Afrika bekommt schnelleres Internet

Freitag, 24. Juli 2009

Seit zwei Tagen ist ja nun bekannt, dass die Leitung zu Europa-Afrika-Indien fertig gestellt wurde. Diese soll 1,2TB/s übertragen, was nun wirklich nicht schlecht ist.

Damit wären über 2 Millionen DSL-6k Anschlüsse realisierbar.

Doch wie auch bei vielen anderen „Afrikathemen“ gibt es hier laute Kritik. Man solle den Leuten doch lieber etwas zu essen schicken heißt es. Nun es ist ja nicht so, dass der gesamte Kontinent kurz vor dem Hungertot stände, denn auch in Afrika gibt es Wohlhabende Leute.

So ist das Internetaufkommen vom Jahr 2007 zum Jahr 2008 in Afrika um ganze 68% gestiegen. Was verdeutlicht, dass es eine Nachfrage nach schnelleren Anschlüssen gibt.

Ein schnelleres Internet gibt den Menschen die Chance sich weiter zu bilden, denn durch eine bessere Verfügbarkeit, sinkt natürlich der Preis und mehr Leute können sich Internet leisten.

Desweiteren gehört Internet ja auch zur Infrastruktur.  So siedeln sich gerade immer mehr chinesische Unternehmen in Afrika an und benötigen bessere Internet Leitungen.

Abschließen kann man sagen, es ist doch sinnvoller ihnen das Angeln beizubringen, als ihnen Fische zu geben!

Ich könnte weinen :(

Dienstag, 21. Juli 2009

Ich wollte den Tag gerade, mit einem neune Blogeintrag, ausklingen lassen, und dann passiert Soetwas.

Ich loggte mich ein, und sah das es eine neue Verion von WordPress gibt. „Super“ dacht ich mir, und wollte sogleich mit dem Update loslegen, es gibt dafür ja den -Autoupdatebutton-.

Es kam eine Meldung, das Update sei fertig, und alles ist super gelaufen. Doch als ich mir die Homeseite anschaute, war ich geschockt…. da ich das Default Design geändert habe, hat er natürlich mein altes überschrieben.

Und wie es natürlich kommen musste, hab ich kein vollständiges Backup.

Dies mal nur so am Rande… ich glaub ich geh jetzt schlafen – keine Lust mehr 🙁

Farbprofil beim Firefox 3.5 ändern.

Samstag, 18. Juli 2009

Auch ich habe nun den Firefox 3.5 installiert.

Als ich ihn dann ausprobieren wollte, viel mir auf, dass sich die Farben etwas geändert haben. Nich weiter wild dacht ich mir im ersten Moment. Doch es störte mich mehr und mehr.

16

Natürlich will ich keinem vorenthalten wie man das ändern kann, deswegen schreib ich hier mal ein kleines Tutorial.

1. Ihr gebt oben in die Adressleiste „about:config“ ein.

2. Es erscheint eine Meldung. Klickt auf den Button um in die Erweiterten Optionen zu gelangen.

3. Nun habt ihr eine Liste mit unmengen an Einstellungen. Gebt oben in die Suchleist e „gfx“ ein.
4. Wählt „gfx.color_management.mode“ aus. Also klickt doppelt darauf.
5. Ein kleines Fenster erscheint. Ändert die „2“ zu einer „0“.
6. Startet den Firefox nun neu. Nun sollten die Farben so wie beim Firefox 3.0 angezeigt werden.

Über Lob und Kritik würd ich mich sehr freuen. 🙂