Header   Header

Mit ‘Windows’ getaggte Artikel

Kostenloser HFS+ Treiber für Windows

Mittwoch, 11. November 2009

Da ich mich nun immer mehr mit einem Mac auseinadersetzte, treten natürlich Probleme bei der Kompatibilität auf.

So kann OSX NTFS zwar lesen aber nicht schreiben, und Windows kann mit HFS+ nichts anfangen.

Doch da gibt es Abhilfe. Apple hat in der neune BootCamp Version einen Treiber eingebaut, mit dem es möglich ist HFS+ zu lesen.

Dazu läd man sich den Treiber einmal runter:

32Bit

64Bit

In dem Paket befinden sich nun vier Daten.

Man führt die Registrierungsdatei aus und kopiert die *.sys Daten nach „C:\Windows\System32\drivers“. Nun muss der Rechner neugestartet werden, und HFS+ Partition erscheinen.

Eine ganz simple Sache also 🙂

 

Update (12.3.2012):

Ich wäre froh, wenn mir jemand den aktuellsten HFS+ Treiber zukommen lassen würde, dann könnte ich ihn hier für alle hochladen. 🙂

7-Zip für alle Archive als Standard

Donnerstag, 27. August 2009

An sich ist es ja kein Geheimnis, aber viele wissen es nicht (wollen es aber wissen).

Nun man kann 7-Zip als Standardprogram für das Entpacken von Archiven setzten.

  1. Öffnet den „7-Zip File Manger“
  2. Dann auf „Extras“
  3. Als nächstes auf „Optionen“
  4. Dort makiert man nun alle Archivtypen die man mit 7-Zip Assoziieren will.

7z

Leider funktioniert die aktuelle Version von 7-Zip (4.65) noch nicht richtig unter Windows 7 (7100). So wird die Einstellung nicht übernommen.

exFAT für Windows XP

Montag, 24. August 2009

Microsoft hat für das etwas betagte aber sehr beliebte Betriebsystem „Windows XP“ ein neues Feature nachgelegt. Nun kann XP auch exFAT nutzen.

Mit exFAT sind größen von 18,4 Exabyte realisierbar. Aber warum braucht man das Datensystem? Nun, SD-Karten (SDXC) können nun mit bis zu 2TB geabut werden.

Ein bisschen Nostalgie

Freitag, 14. August 2009

Auf der Arbeit wurde das Büro aufgeräumt und da wurden so einige interessante Sachen gefunden.

So habe ich eine original verpackte Version von Windows 3.1 gefunden.

IMG_0168_filtered

Die Verpackung war noch original eingeschweißt – Leider habe ich das Handbuch (ca. 1000 Seiten) weggeworfen :(.

Was kann man nun damit anstellen?

IMG_0170_filtered

Exposé für Windows Vista/7

Donnerstag, 30. Juli 2009

Viele kennen ja Exposé aus dem Hause Apple, welches die Fenster alle schön Nebeneinader darstellen. Im Gegensatz zu Flip3D von Microsoft hat es sogar etwas Sinn :).

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn man aber keinen Mac kaufen will, aber dennoch nicht auf Exposé verzichten will.

Nun da gibt es etwas, ein kleines Freewaretool – Switcher

Die Installation ist so einfach wie jede Andere. Doch wenn man es dann startet sieht es nicht besonders „Applemäsig“ aus.

Aber bei dem Tool kann man eine Menge einstellen.

Öffnet das Programm und geht auf den Punkt „Windows Style“. Dort werden die wichtigsten Einstellungen gemacht.
Oben im Drobdownfeld (Windows state) geht ihr auf normal und deselektiert die drei Checkboxen „Label“, „Frame“ und „Number“.

Als nächstes wählt in dem Dropdown „Selected“ aus. Dort wählt ihr die Einstellungen wie folgt aus:

Die Checkbox „Numbers“ kann auch hier deselektiert werden.

Nun das sollen so fast alle Einstellungen gewesen sein.

Für Kritiken natürlich offen 🙂

Windows nur noch Kursiv

Sonntag, 26. Juli 2009

Es gibt unter Windows einen sehr seltenen wie auch komischen Fehler.
So kommt es vor, dass nach einem Start des Systems alles nur noch Kursiv oder Fett angezeigt wird.

Das wäre mal gar nicht so schlimm, wenn Programm X nicht den Fehler bringen würde das Font Y fehlt.

schriftartenwtf

Nun die Lösung ist ziemlich leicht.

  1. Ihr geht in den Ordner „C:\Windows\Fonts“ und kopiert dort alle Schriftarten (Fonts)
  2. Nun speichert diese auf einen Datenträger (z.B. USB-Stick)
  3. Jetzt navigiert ihr, auf dem Computer bei dem die Fonts fehlen, in das Verzeichnis „C:\Windows\Fonts und fügt dort alle Fonts ein.
  4. Der letzte Schritt ist ein simpler Neustart des Rechners (An und Abmelden reicht nicht)

Den Fehler soll es wohl seit Windows XP geben, aber weil er wirklich so selten auftritt, hat das wohl noch niemanden gestört.